Management

Christine Seiler ist geschäftsführende Gesellschafterin der ASSEKURATA Management Services GmbH (AMS).

Sie verantwortet die Bereiche Business Development, Marketing, Vertrieb sowie Management Services und Versicherungsmanagement. Ihren Fokus legt Sie dabei  u. a. auf die Digitalisierung von Kommunikations- und Schadenprozessen, Aufbau und Stärkung von Vertriebswegen, Spartenauf- und Ausbau sowie Sanierung in der Schaden/Unfallversicherung.

Das Versicherungsmanagement für Unternehmen der Immobilien- und Wohnungswirtschaft ist aufgrund ihrer mehr als 20-jährigen Erfahrung in diesem Segment zudem ihr Branchenschwerpunkt. Im Vordergrund steht für sie, den Nutzen für das Immobilienunternehmen im Zusammenspiel von Versicherer, Makler und Schadendienstleister deutlich zu erhöhen. Dazu zählt zum Beispiel auch die strukturierte Bewertung und Auswahl von Maklern, Versicherern und/oder Schadendienstleistern (Unterstützung bei Ausschreibungen). Durch ihre langjährige Markterfahrung eröffnet sie einen breiten Blick auf die vorhandenen Möglichkeiten und erarbeitet den individuell besten Weg mit dem Kunden.

Frau Seiler absolvierte ihr BWL Studium in Regensburg und Köln, u. a. mit Schwerpunkt Versicherungsbetriebslehre am Lehrstuhl von Prof. Farny. Nach ihrer Tätigkeit bei der Kölnischen Rück (GenRe), wechselte sie zur Funk Gruppe Versicherungsmakler in Berlin. Dort startete sie in der Kundenbetreuung und Akquisition, übernahm die Abteilungsleitung und baute das Geschäftsfeld Immobilienwirtschaft/Real Estate maßgeblich auf, das sich zu einem nachhaltigen Standbein der Funk Gruppe entwickelt hat. Sie war über zehn Jahre Mitglied des Führungskreises und in der Geschäftsführung zweier Tochtergesellschaften der Funk Gruppe. In dieser Funktion übernahm sie die Verantwortung für das bundesweite Business Development der Tochtergesellschaften, den Strukturaufbau, die Produkt- und Service-Entwicklung, Akquisition und Key Account Management sowie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

 

Dr. Christoph Sönnichsen ist einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH.

2014 gründete er mit der ASSEKURATA Management Services GmbH (AMS) eine weitere Tochtergesellschaft der ASSEKURATA-Gruppe, die er gemeinsam mit Christine Seiler leitet.
Nach der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und Studium der Betriebswirtschaftslehre promovierte er am Seminar für Versicherungslehre der Universität zu Köln, bereits vor der Deregulierung des Versicherungsmarktes, zum Thema „Rating-Systeme am Beispiel der Versicherungswirtschaft“. Danach war er einige Jahre bei der Mummert + Partner Unternehmensberatung AG tätig. Neben dem Aufbau eines Kompetenzcenters für Controlling-Systeme für Versicherungsunternehmen leitete er dort das Entwicklungsprojekt, das zur Gründung der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH im Jahr 1996 führte.

Dr. Christoph Sönnichsen ist bei AMS zuständig für die Bereiche Personal, IT, Rechnungswesen, Finanzen und Administration. Daneben verantwortet er den Vertrieb und die Geschäftsbereiche Interne Revision und Evaluation der IT-Security in Versicherungsunternehmen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Begleitung der Geschäftsführung kleiner VVaG bei der Bewältigung der wachsenden (regulatorischen) Herausforderungen.

Dr. Christoph Sönnichsen ist Mitglied des Verwaltungsrates und des Rating-Komitees der Public Security Institute (PSI) AG.